Echtzeit-Ultraschall - www.echtzeit-ultraschall.at Physiotherapie
für Patienten
für Therapeuten

was ist das

Wie funktioniert Echtzeit-Ultraschall?

 

Der Ultraschall dient in der Physiotherapie, um die Muskelgruppen der tiefen Schichten auf Kraft und Aktivität zu beurteilen. Sollte es notwendig sein, diese zu trainieren kann dies mithilfe des visuellen Feedbacks (Sie sehen ob Sie die jeweilige Übung richtig machen oder nicht!) durchgeführt werden.

Teil dieser Tiefenmuskulatur sind tiefe Bauch-, Rücken- und Beckenmuskeln, die das Becken und die Wirbelsäule stabilisieren.

Eine Vielzahl von Studien hat bewiesen, dass bei Beschwerden wie Rücken-, Leisten- und Hüftschmerzen eben diese Tiefenmuskulatur geschwächt ist und nicht ausreichend aktiviert wird. Probleme dieser Art führen nicht nur bei ‘Büromenschen’, sondern auch bei Spitzensportlern zu Beschwerden.

 

ORF-Bericht:

ORF-Beitrag (27.04.2012) in “Bewusst Gesund”, ORF2.

(link zu externer Seite: www.top-physio.at)

 

Zeitschriftenbeiträge:

 

Die deutsche Fachzeitschrift pt_Praxis hat in Heft 6, 2015 einen Artikel von Stefan Podar über Echtzeit-Ultraschall veröffentlicht!

Titel: “Schluss mit den Oberflächlichkeiten! Echtzeit-Ultraschall in der Physiotherapie.

 

 

Bleib am Ball, Moritz! Echtzeit-Ultraschall bei Wirbelgleiten.

in: Kronen Zeitung, 15. Juni 2013